Start Seminarberichte Qigong trifft Heilpflanzen

Qigong trifft Heilpflanzen

von Jacqueline Auen

02. Juli 2022 - 03. Juli 2022

Leitung: Gabi Fischer-Lind

Qigong im Gehen – oder ein leichtes Schweben über der sommerlichen Wiese

Mit einer besonders beschwingten Art des Qigong machte uns Gabi bei ihrem letzten Seminar bekannt – Qigong im Gehen. Ob im gemütlichen Schlenderschritt, dem daoistischen Gelehrtenspaziergang oder den Schritten verschiedener Tiere nachempfunden, übten wir in kleinen Gruppe im Schatten der Bäume auf dem Weinberg.

Die Schritte waren recht einfach zu erlernen. Wer schon etwas Erfahrung im Qigong hatte, konnte sich schnell auf das zarte Schwingen in den rhythmisierten Bewegungen einlassen. Man schwebte förmlich über die sommerliche Wiese. So wurde die Zeit zum Üben ein Genuss und kleine Anstrengungen wie beim Strecken des Hirsches oder Losfliegen des Adlers waren rasch vergessen.

Die Vorstellung einiger Kräuter, die uns Gabi im Klostergarten und am Wegesrand zeigte, bot uns neue Einblicke in die Zusammenhänge zwischen den Pflanzen und ihren Wirkweisen im Qigong. Besonders eindrücklich war mir die Wilde Möhre, welche uns einlädt, den Geist zu zentrieren und doch mit ihren vielen kleinen Blüten eine wunderschöne Leichtigkeit ausstrahlt.

Einen herzlichen Dank an Gabi für dieses besondere - sommerlich leichte - Seminar.

Irina Felber
Furyukan Königsbrück

Auch interessant

Kommentieren