Waffen-TL

von Eva Lind

28.08.2015 – 30.08.2015

Das diesjährige Waffen – TL in den Vogesen lässt sich am ehesten mit einem Familientreffen im besten Sinne des Wortes vergleichen. Man kennt und schätzt sich, plant das Wochenende, macht den Einkauf und kocht zusammen, isst, trinkt und lacht zusammen. Es werden Geschichten von früher erzählt, und später am Abend nach dem Essen macht man auch noch Musik zusammen (für Interessierte: ja es waren auch wieder Beatles Songs dabei, aber nicht, wie letztes Jahr, ALLE Songs im Liederordner)
Ja, und weil es ein WAFFEN – TL ist, wird natürlich auch trainiert. Immerhin ist dies bei bestimmten Waffen die einzige Möglichkeit des Jahres, Prüfungen abzulegen.

Rückblickend ist es für mich kaum zu glauben, wie dicht dieses Wochenende war:
Neben all dem Gesagten machten wir auch noch 2 Besichtigungen, am Samstag eine ehemalige Silbermine, die ab dem 15. Jahrhundert betrieben wurde. Am Sonntag war es die Hohkönigsburg, die aus dem 12 Jh. stammt und Anfang des letzten Jahrhunderts liebevoll – aufwändig restauriert wurde. Das Zusammenleben verlief wie zu erwarten gut organisiert und reibungslos. Jeder übernahm die eigene Verantwortung für das Gelingen des Wochenendes, ohne dass dies extra eingefordert werden musste: ein deutliches Zeichen für ein TL mit fortgeschritteneren Teilnehmern, denen ich allen persönlich danken möchte: Sensei Ursel Gantke, Flo, Lissi, Matz, Volker, Tatjana

Peter Mußler
Saarbrücken

Auch interessant

Kommentieren